Click here to search our music catalog
deutsch
english
Man Power

Man Power

Thomas Stengaard

Thomas Stengaard

The Majority Says

The Majority Says

Asbjørn

Asbjørn

Camo & Krooked

Camo & Krooked

Matador

Matador

Michael Mayer

Michael Mayer

Saschienne

Saschienne

Netsky

Netsky

Alphaville

Alphaville

Aiko Rohd

Aiko Rohd

Apparat

Apparat

Benjamin Bistram

Benjamin Bistram

Bodi Bill

Bodi Bill

Carsten Nicolai

Carsten Nicolai

Chloé Charody

Chloé Charody

Clara Luzia

Clara Luzia

Djorkaeff

Djorkaeff

Duncan Townsend

Duncan Townsend

Elvis Presley

Elvis Presley

Everlaunch

Everlaunch

Fritz Kalkbrenner

Fritz Kalkbrenner

Gareth Owen

Gareth Owen

George Kranz

George Kranz

Henrik Schwarz

Henrik Schwarz

Ian Pooley

Ian Pooley

Julian Williams

Julian Williams

Jack Knight

Jack Knight

Katrina Noorbergen

Katrina Noorbergen

Matias Aguayo

Matias Aguayo

Miss Li

Miss Li

Motor

Motor

Notic Nastic

Notic Nastic

Opus

Opus

Pablo Decoder

Pablo Decoder

Phono.o

Phono.o

Richie Hawtin

Richie Hawtin

Rue Royale

Rue Royale

Ruede Hagelstein

Ruede Hagelstein

Ryoji Ikeda<

Ryoji Ikeda

Sid Le Rock

Sid Le Rock

Sleep Party People

Sleep Party People

Soap and Skin

Soap and Skin

Strip Steve

Strip Steve

Superpitcher

Superpitcher

T.Raumschmiere

T.Raumschmiere

The Sorry Entertainers

The Sorry Entertainers

TS Brooks

TS Brooks

Zombie Nation

Zombie Nation

News


Budde Music ist stolz, gemeinsam mit dem aus Gießen stammenden Singer-Songwriter und Rapper Jonas Schubert die Edition „Luft nach oben“ ins Leben zu rufen.

Der Frontmann der dreiköpfigen Band OK KID, die 2014 auf dem internationalen FIFA Soundtrack vertreten waren, können in diesem Jahr auf ihr Erfolgsalbum „ZWEI“, sowie eine nahezu ausverkaufte Tour zurückblicken.  Außerdem unterstützt der Wahl-Kölner auch andere Künstler in ihrem kreativen Schreibprozess.

Jonas Schubert: “Es freut mich sehr, meine erste Edition zusammen mit Budde Music realisieren zu können. Schon nach dem ersten Gespräch war eigentlich klar, dass wir zusammen arbeiten wollen. Soviel Feuer, Passion und Ehrlichkeit in Bezug auf Musik habe ich selten in der Branche erlebt. Neben meinen Tätigkeiten als Songwriter habe ich mega Bock, mich nun auch um spannende Newcomer zu kümmern und ihnen mit meiner Edition ein Zuhause zu geben.“

Benjamin Budde: “Wir sind überglücklich die Zusammenarbeit mit Jonas endlich bekanntgeben zu dürfen. Jonas hat sich in den letzten Jahren sowohl als Teil von OK KID und als Autor extrem etwickelt, sodass wir davon überzeugt sind, jetzt den logischen nächsten Schritt mit der Gründung seiner Edition und dem damit verbundenen Künstleraufbau zu gehen.”

Claudia Kollaender (Legal Affairs, Budde Music), Shaun Cloete, Peer Steinwald (A&R Adult Contemporary & Jazz), Leila Benameur (Management Sean Koch Trio), Sean Koch, Selina Paetz (Head of Copyright), Benjamin Budde (MD & Head of Creative, Budde Music), Ross Hillier, Ender Atis (Head of Business Affairs/CCO, Budde Music)

 

Budde Music freut sich über das Signing mit dem Sean Koch Trio!

Die Südafrikaner Sean, Ross und Shaun bringen mit ihren unbeschwerten aber auch tiefgründigen Songs sonnige Vibes des Surferlebens und Lektionen, die sie vom Leben am Cape gelernt haben, ins kalte Deutschland. Hand in Hand mit dem Optimismus und der Leichtigkeit, mit welcher der 26-Jährige Songwriter Sean Koch das Leben angeht, entstand mit der ersten EP „Natural Projection“ ein Werk, das in nur fünf Songs das Potential hat, eine ganze Lebensgeschichte zu erzählen. Die extreme Naturverbundenheit des Trios und das einfache aber abwechslungsreiche Leben in ihrer südafrikanischen Heimat bestimmen ebenso wie Sean Kochs markante Stimme diesen einzigartigen Sound, der die nötige Power hat, die ganze Welt mit ihrer positiven Energie anzustecken.

Nach ihrer Europa Tour 2016 bastelt das Trio nun jede freie Minute im Studio an ihrem ersten Debütalbum, das im Frühjahr 2017 erscheinen wird.

Sean Koch: “Mit Budde Music konnten wir nun endlich das beste Team, was wir je zusammengestellt haben, komplettieren. Es ist uns eine Ehre mit diesem legendären Drei-Generationen-Familienunternehmen zu arbeiten und freuen uns auf eine großartige, gemeinsame Zukunft!”

Benjamin Budde: “Bereits nach dem ersten Hören waren wir begeistert von den mitreißenden Gute-Laune Songs und dem Drive der Jungs. Live hat die Band dann mit ihrer Energie und Dynamik  vollkommen überzeugt und deshalb freuen wir uns umso mehr, das Sean Koch Trio so früh in ihrer Karriere unterstützen zu dürfen. Wir sind uns sicher, dass die Zukunft noch Großes bereit hält und freuen uns gemeinsam diesen zu beschreiten.”

New Releases

Kaind – Schatten Im Wald

Singer-Songwriter Peter Stanowsky aka Kaind schafft mit seiner Musik eine aufregende Mischung von Elektronischen Beats und deutschen Texten, die er selbst als „Clubmelancholie“ beschreibt. Sein neuer Song “Schatten im Wald” thematisiert die Entfremdung zweier Liebender zueinander und verknüpft poppigen Gesang mit düsterem Deep-House Sound.

 

M.A.N.D.Y. – Double Fantasy

Das Berliner DJ/Producer Duo M.A.N.D.Y. veröffentlicht nach 16 Jahren ein DJ-Debutalbum der besonderern Art. „Double Fantasy“ kommt eher elegant und schwebend als mit dem großen Bass-Hammer daher. Das sorgsam kuratierte Debut zeigt die Großmeister der organischen House-Sounds in einer schillernden Vielfalt: Relaxed, inspiriert und fernab von den Konventionen der Elektro-Zunft. Die Auswahl der internationalen Gastmusiker betont dabei die breit angelegte stilistische Basis.

 

Shindy – Dreams

Mit “Dreams” bringt der Berliner Shindy sein drittes Album auf den Weg. Das Produzententeam Beatzarre und Budde Music’s Djorkaeff bekommt dieses Mal Unterstützung von OZ, Cubeatz, Kellek Baldwin, Spec, Jeremia Anetor, sowie Budde Music’s B-Case und Nicos Santos. Letzterer ist dann sogar gleich mehrfach als Featuregast dabei und liefert tatkräftig Unterstützung bei den Hooks.

 

Paternoster – Remixes & Versions EP

Ein ganz besonderes Highlight in diesem November ist die „Paternoster – Remixes & Versions EP“. Deutsche und österreichische HipHop Produzenten haben hierbei Remakes des 1972 erschienenen Album „Paternoster“ der gleichnamigen Psy-Rock Band gebastelt. Ein interessanter Cross-Over Ansatz, der so wohl noch nie dagewesen ist. Veröffentlicht auf Now Again Records und Budde Music.

 

Younotus feat. Fynn – Floating

Das Deutsche DJ und Produzenten Duo Younotus veröffentlichten diesen Monat ihre neue Single “Floating” feat. Fynn. Die Jungs sind mit Tracks wie „Supergirl“, „Please Tell Rosie“ und dem mehr cluborientierten Song „Jump On It“ momentan in aller Munde. Genau dort knüpfen sie nun mit ihrem neuen Song „Floating“ an, der noch mal eine ordentliche Portion Leichtigkeit ins Jahresende bringt.

 

Einar Stray Orchestra – Penny For Your Thoughts

Die norwegische Indieband Einar Stray Orchestra hat mit „Penny For Your Thoughts“ die erste Single ihres kommenden Albums Dear Bigotry veröffentlicht. Das Album wird am 17. Februar 2017 via Sinnbus erscheinen. Der Song thematisiert hierbei die Auseinandersetzungen welche der moderne Mensch mit den schier unendlichen Möglichkeiten seiner Selbstverwirklichung zu bestehen hat, das dieses priviligierte Leben mit sich führt.

Claudia Kollaender (Legal Affairs, Budde Music),  Daniel Luedtke (Management, Olivier St. Louis), Peer Steinwald (A&R Adult Contemporary & Jazz), Olivier St. Louis, Benjamin Budde (MD & Head of Creative, Budde Music), Shani Smith-St. Louis

Budde Music ist stolz das Signing mit Olivier St. Louis zu verkünden. Der in den USA geborene und in Großbritannien aufgewachsene Wahlberliner veröffentlichte 2006 seine erste Platte “kilowatt”, mit der er sich als “Oliver Daysoul” einen Namen in der Underground Elektro Hip-Hop Szene machte. Im Laufe kürzester Zeit begann er als Sänger und Songwriter, sowie in Kollaborationen mit anderen Künstlern und Produzenten auch international Aufmerksamkeit zu erregen. Dazu zählen unter anderem Features und Tourneen mit Hudson Mohawke, Oddisee oder the C2C Dj’s.

Beeinflusst von seiner Liebe zu Blues, Rock und Funk, entwickelte der Künstler mit Wurzeln in Haiti und Kamerun seinen ganz eigenen Stil, den er als Rock’n’Soul bezeichnet. Von Produktion bis Instrumentalisierung steckt das Multitalent immer 100 Prozent Olivier St. Louis in seine Musik. Aktuell zu hören auf  “Mr. St. Louis EP” (Jakarta Records) und “The Serious EP” mit Bibio (Warp Records).

Oliver St. Louis: „Großen Dank an Budde Music für das Vertrauen in mich und meine Musik von Beginn an. Es geht gerade erst so richtig los und ich freue mich sehr auf alle anstehenden Projekte”

Peer Steinwald: “Es ist großartig, solch ein internationales Talent in Berlin zu wissen. Olivier ist nicht nur ein herausragender Performer, sondern auch ein exzellenter Autor. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit, denn ich bin sicher, dass wir im kommenden Jahr noch einiges von ihm hören werden.”

 

Olivier St. Louis supportet Laura Mvula auf folgenden UK Tour Daten:

14.11. – Gateshead, SAGE
15.11. – Glasgow, The Old Fruitmarket
16.11. – Manchester, Albert Hall
17.11. – Nottingham, Rock City
19.11. – Birmingham, O2 Institute
20.11. – Bexhill On Sea, De La Warr Pavilion
22.11. – London, Electric Brixton
24.11. – Cambridge, Corn Exchange
25.11. – Sheffield, Leadmill
26.11. – Bristol, O2 Academy

 

Oper, Orchester, Musical, Zirkus, Ballett – Chloé Charodys neues Spektakel „Morning Blossoms“ feierte diesen Monat im Niederländischen Zwolle nach fast zweijähriger Produktion Premiere. Die Budde Music Autorin komponierte die Musik für ihre siebte Oper bei der sie von Beginn an der Umsetzung des aufwendigen Projektes involviert war.

Ihr neustes Stück thematisiert die Emotionen und Ängste die Familien erleiden, die durch Naturkatastrophen voneinander getrennt wurden. Hierbei schafft es die Oper, die Schwere solcher Ereignisse zu vermitteln und demonstriert dennoch eine Leichtigkeit und Verspieltheit im Umgang mit der Musik. Zusammen mit dem Niederländischen Symphonie Orchestra, dem National Ballett und “Odd Continent” hat Chloé Charody ein unvergleichbares Werk geschaffen, welches bereits von Medien wie dem Niederländischen ‚Musicalnieuws’ als „Wunderschön, distinktiv, innovativ, berührend und verlockend – ein Juwel“ bezeichnet wurde.

 

Kommende Vorführungen:

3.11.: Stadtsschauwburg Haarlem

10./ 11.11.: Stadtsschauwburg Utrecht

15./16.11: Stadtsschauwburg Heerlen

21.11.: Stadtsschauwburg Tilburg

22.11.: Stadtsschauwburg Groningen

 

Budde Music hat einen weltweiten Subverlagsdeal mit dem Schwedischen Electronic House Label Local Talk geschlossen.

Hinter dem Label stehen die angesehenen Stockholmer DJ’s und Club Promoter Mad Mats und Tooli, die für ihre berüchtigten 24:HRS Parties und den gleichnamigen Blog bekannt sind. Neben Local Talk, auf dem sie Künstler wie Lay-far, Ezel, Art of Tones, Marcel Lune, HNNY und Atjazz veröffentlichen, bringen sie auf dem Zweiglabel “1nce Again” legendäre House Klassiker mit neuen Mixen und Reworks heraus.

Mit ihrem letzten Release “Sketches” beweisen Local Talk erneut ihr Gespür für innovative elektronische Musik. Budde Music freut sich auf die künftige Zusammenarbeit.

 

New Releases

Silla – Es War Einmal In Südberlin

Der Berliner Rapper Silla veröffentlicht sein neues Album “Es War Einmal In Südberlin”. Das Werk erzählt in erster Linie Geschichten aus seinem eigenen Leben und beleuchtet seinen durchwachsenen Weg zum Erfolg. Die im September erschiene Biografie “Vom Alk Zum Hulk: Es War Einmal In Südberlin” ermöglicht einen noch tieferen Einblick.

 

Moderat – Eating Hooks

Mit „Eating Hooks liefern Moderat die dritte Single-Auskopplung aus ihrem aktuellen Album III, die in drei Versionen erscheinen wird: als 10Inch, mit der Live-Version aus dem Berliner Velodrom, als 12Inch mit zwei Remixen sowie als Digital Bundle, das neben den bisher genannten Stücken auch das Original beinhaltet. Ende November erscheint außerdem noch ein Live-Album.

 

Fritz Kalkbrenner – Grand Départ

Zwei Jahre nach “Ways Over Water” bläst Fritz Kalkbrenner zum “Grand Départ”, dem großen Aufbruch. Vintage-Melancholie, Herbstsoul und knisternder Groove – so könnte man die Platte am besten beschreiben. Fritz kombiniert hier erneut deutsche Gründlichkeit mit kosmopolitischer Klanggestaltung.

 

Kelvin Jones – As You Wake Up

Mit dem Song “As You Wake Up” veröffentlicht Kelvin Jones seine nächste Single aus seinem Erfolgsalbum “Stop The Moment”. Auch hier vereinen sich harmonische Gitarrenklänge mit seiner unverwechselbaren und fast schon magisch wirkenden Stimme.

 

Nachtmensch – Halt Mich

Der pulsierende Beat, die eingängige Melodie, die einfühlsamen Lyrics und die warme Gesangsstimme des Frontmanns von Nachtmensch nehmen den Hörer sanft in den Arm, um ihn – dem Text entsprechend – so schnell nicht wieder los zu lassen. Er geht wieder tief hinein ins Dunkle, hinein in die Clubs, rauf auf die Tanzflächen.

Benjamin Budde feierte im September 2016 seinen 30. Geburtstag und das gesamte Budde-Team überraschte ihn gemeinsam mit Lena Meyer-Landrut und Alvaro Soler mit einem schwungvollen Ständchen.

Der Juniorchef führt seit sieben Jahren den Rolf Budde Musikverlag gemeinsam mit seinem Vater Rolf. Darüber hinaus leitet Benjamin die Kreativ-Abteilung des Verlages. Nach den großen Erfolgen der 80er führte das Vater-Sohn-Gespann das Unternehmen in den letzten Jahren an die Spitze der deutschen und internationalen Musikverlag. Wir schätzen ihn insbesondere für seine Ehrlichkeit, seine Loyalität und seinen Respekt. Er ist ein angenehmer, offener und herzlicher Mensch, der mit Kreativität, unermüdlichem Einsatz, Herzblut und vor allem Liebe zur Musik die Verlagsprojekte vorantreibt.

Benny, du bist super! Von Herzen alles Gute zum 30. von deinem #teambudde!

Budde Music UK signt Atella

Budde Music UK freut sich das Signing des Norwegischen Duos Atella verkünden zu können.

In den letzten drei Jahren veröffentlichten die Produzenten und Songwriter auf dem Belgischen Label Eskimo Recordings sowohl als „Atella”, als auch “Made In Sane“. Ihre Debutsingle „The Monster“ wurde 2014 Soundtrack der MTV Show “Scream”. Atella haben außerdem Künstler wie Lindstrøm, Lemaitre, Dagny geremixed. Ihre aktuelle Single „Closer To Life“ zeigt Mags’ und Joe’s eklektischen Mix aus atmosphärischen Cosmo-Pop und elektronischen Club Tracks mit Spuren von Disco, House und Synth Wave, die Atella’s einzigartigen Sound bilden. Wir sind schon gespannt auf die im Herbst erscheinende EP

Johannes Hallanger, Magnus Lauritzen (Atella): „Wir sind sehr glücklich darüber, bei Budde Musik UK unterschrieben zu haben. Das ist ein großer und wichtiger Schritt für uns. Der Kontakt entstand Anfang des Jahres in Bergen, Norwegen, als wir Seth Hodder erstmals bei einer Songwriting Session kennen lernten. In kürzester Zeit haben wir mit ihm einen unbezahlbaren Partner gefunden, der unserer Karriere zum nächsten Schritt verhelfen wird. Wir freuen uns auf eine fruchtbare Zusammenarbeit und vielversprechende Zukunft bei Budde Music UK.“

 

New Releases

Charlotte OC – Darkest Hour

Charlotte OC ist nach zwei Jahren endlich zurück und das mit Pauken und Trompeten – das lange Warten hat sich gelohnt! Ihre neuste Single mit passendem Video heißt „Darkest Hour“ und genau so düster präsentiert sich das Stück auch. Dunkle eingängige Elektro-Pop Synthesizer tragen ihre außergewöhnliche Stimme mit extremen Wiedererkennungswert. Der perfekte Vorbote auf das bald kommende Album!

 

Frida Gold – ALINA

Drei Jahre war es ruhig um Frida Gold, doch jetzt startet die Band mit ihrem neuen Album „Alina“, benannt nach der Sängerin des Duos, wieder durch. Sprachlich wieder komplett im Deutschen angekommen, konzentrieren sich die Songs dieses mal vor allem auf die inhaltliche Ebene, um so tiefgründige und teils nachdenklich stimmende, persönliche Geschichten zu erzählen, welche mit zeitlosem Pop-Sound untermalt werden.

 

The Baseballs – Hit Me Baby …

Mit „…Baby One More Time“ von Britney Spears covern The Baseballs einen der wohl bekanntesten Pop-Klassiker der Neuzeit. Der Song überzeugt auch in der Rockabilly-Version mit seiner eingängigen Melodie, welche von saftigen Bläsern und funky Gitarren-Riffs unterstützt wird. Das dazugehörige, aktuelle Album „Hit Me Baby …“ sollten sich Fans ebenfalls nicht entgehen lassen.

 

Nod One’s Head – I’m Mad

Alles andere als „Mad“ ist der Sound der neuen Single von Nod One’s Head „I’m Mad“. Der Track bedient sich hierbei eingängiger Elementen aus gleich mehreren Stilrichtungen: Klare Pop-Vocals, die zu jeder Zeit den Song tragen, werden durch groovige Beats und elektronischen Synth-Sound verstärkt. Headbanger-Pop vom feinsten.

 

Bibio feat. Olivier St. Louis – The Serious EP

Oliver St. Louis und Bibio veröffentlichten diesen Monat ihr Gemeinschaftswerk „The Serious EP“. Olivier St. Louis steuerte hierzu die Texte sowie seine unverwechselbare Stimme bei. Der Sound vermischt elektronische, sowie 80er Pop und klassisch jazzig-rockige Elemente zu einem stimmigen und sich ständig verändernden Gesamtbild. Ganz großes Kino!

 

Ten Fé – Turn

„Turn“ ist die aktuelle Single des Londoner Duos Ten Fé und schließt an den Erfolg ihrer Singles „Elodie“ und „In The Air“ an, welche es schon auf Platz 2 der „Hype Machine Most Popular Charts“ schafften. Leo Duncan und Ben Moorhouse knüpfen auch hier an ihren 80er Jahre Soft Rock Sound an und erinnern damit an Künstler wie Fleetwood Mac und Bruce Springsteen. Das Debütalbum steht auch schon in den Startlöchern.

 

Joe Styppa – Reshape

“Reshape” ist der neue Song des Producer und Drummers Joe Styppa. Die brachiale Nummer zeichnet sich durch seine vielen Facetten innerhalb der Rock-Genres aus. Dabei werden deftige Einflüsse aus dem Hardrock-Bereich ebenso eingebaut wie melodische klassische Gitarren Riffs.

 

 

 

Nächste »

Latest News

Jonas Schubert signt bei Budde Music
30. November 2016

Budde Music ist stolz, gemeinsam mit dem aus Gießen stammenden Singer-Songwriter und Rapper Jonas Schubert die Edition „Luft nach oben“ ins Leben zu rufen. Der Frontmann der dreiköpfigen Band OK KID, die 2014 auf dem internationalen FIFA Soundtrack vertreten waren, können in diesem Jahr auf ihr Erfolgsalbum „ZWEI“, sowie eine nahezu ausverkaufte Tour zurückblicken.  Außerdem […]

mehr »

Budde Music signt Sean Koch Trio
30. November 2016

Die Südafrikaner Sean, Ross und Shaun bringen mit ihren unbeschwerten aber auch tiefgründigen Songs sonnige Vibes des Surferlebens und Lektionen, die sie vom Leben am Cape gelernt haben, ins kalte Deutschland.

mehr »

Budde Music signt Olivier St. Louis
31. Oktober 2016

Budde Music ist stolz das Signing mit Olivier St. Louis zu verkünden. Beeinflusst von seiner Liebe zu Blues, Rock und Funk, entwickelte der Künstler mit Wurzeln in Haiti und Kamerun seinen ganz eigenen Stil, den er als Rock’n’Soul bezeichnet. Von Produktion bis Instrumentalisierung steckt das Multitalent immer 100 Prozent Olivier St. Louis in seine Musik.

mehr »

Chloé Charodys “Morning Blossoms” feiert Premiere
31. Oktober 2016

Oper, Orchester, Musical, Zirkus, Ballett – Chloé Charodys neues Spektakel „Morning Blossoms“ feierte diesen Monat im Niederländischen Zwolle nach fast zweijähriger Produktion Premiere. Die Budde Music Autorin komponierte die Musik für ihre siebte Oper bei der sie von Beginn an der Umsetzung des aufwendigen Projektes involviert war.

mehr »

Budde Music schließt Subverlagsvertrag mit Local Talk
31. Oktober 2016

Budde Music hat einen weltweiten Subverlagsdeal mit dem Schwedischen Electronic House Label Local Talk geschlossen.

mehr »

NEWSLETTER

Loading...Loading...