Click here to search our music catalog
deutsch
english
Man Power

Man Power

Thomas Stengaard

Thomas Stengaard

The Majority Says

The Majority Says

Asbjørn

Asbjørn

Camo & Krooked

Camo & Krooked

Matador

Matador

Michael Mayer

Michael Mayer

Saschienne

Saschienne

Netsky

Netsky

Alphaville

Alphaville

Aiko Rohd

Aiko Rohd

Apparat

Apparat

Benjamin Bistram

Benjamin Bistram

Bodi Bill

Bodi Bill

Carsten Nicolai

Carsten Nicolai

Chloé Charody

Chloé Charody

Clara Luzia

Clara Luzia

Djorkaeff

Djorkaeff

Duncan Townsend

Duncan Townsend

Elvis Presley

Elvis Presley

Everlaunch

Everlaunch

Fritz Kalkbrenner

Fritz Kalkbrenner

Gareth Owen

Gareth Owen

George Kranz

George Kranz

Henrik Schwarz

Henrik Schwarz

Ian Pooley

Ian Pooley

Julian Williams

Julian Williams

Jack Knight

Jack Knight

Katrina Noorbergen

Katrina Noorbergen

Matias Aguayo

Matias Aguayo

Miss Li

Miss Li

Motor

Motor

Notic Nastic

Notic Nastic

Opus

Opus

Pablo Decoder

Pablo Decoder

Phono.o

Phono.o

Richie Hawtin

Richie Hawtin

Rue Royale

Rue Royale

Ruede Hagelstein

Ruede Hagelstein

Ryoji Ikeda<

Ryoji Ikeda

Sid Le Rock

Sid Le Rock

Sleep Party People

Sleep Party People

Soap and Skin

Soap and Skin

Strip Steve

Strip Steve

Superpitcher

Superpitcher

T.Raumschmiere

T.Raumschmiere

The Sorry Entertainers

The Sorry Entertainers

TS Brooks

TS Brooks

Zombie Nation

Zombie Nation

News

Es ist wieder so weit: vom 3.-6. Juni 2016 findet in Cannes das berühmte Brachentreffen Midem 2016 statt.
Das sind 5500 Teilnehmer, 75 Länder, 694 Aussteller, 237 Künstler und 93 Konferenzen!
Mit vier vollgepackten Tagen bestehend aus Konferenzen, Wettbewerben, Networking Events und Konzerten bietet die Midem das optimale Toolkit für zukunftsweisende neue Deals, Signings, Services, Trends und Talente. Zum 50-jährigem Jubiläum der weltweit größten Musikmesse ist neben zahlreichen Vertretern der Musikindustrie auch wieder Budde Music vertreten. An der sogenannten Budde Bar können alle Besucher, Teilnehmer, Partner und Freunde kalte Getränke genießen und bei Musikuntermalung mit neuen Leuten ins Gespräch kommen. Die Buddebar öffnet jeden Abend ab 22 Uhr in der Strandbar des Grand Hotel in Cannes ihre Pforten. Wie könnte man einen langen, ereignisreichen Tag besser beenden!

 

 

Die 15. Fußball-Europameisterschaft der Männer in Frankreich steht vor der Tür: Vom 10. Juni bis 11. Juli rollt der Ball wieder. Die passende EM-Hymne kommt dieses Jahr von Mark Forster. Zusammen mit den Budde Music Autoren Konstantin “Djorkaeff” SchererNico Santos und Robin Haefs die aktuelle Nummer Eins der Deutschen Single Charts! “Wir sind groß” stattet als offizieller ZDF-EM-Song die Übertragungen im Zweiten aus und wird auch für die “Bilder des Tages” der Gute-Laune-Ohrwurm sein. Und das ist nicht der einzige Auftritt, den der in Berlin lebende Singer-Songwriter im Rahmen des internationalen Wettbewerbs absolvieren wird: Neben seiner Funktion als Interpret des EM-Songs 2016 des ZDF wird Mark Forster auch als Reporter im Einsatz sein.

Budde Music drückt ihm und allen teilnehmenden Teams die Daumen und freut sich auf ein spannendes Turnier!

 

New Releases

Kontra K – Labyrinth

Kontra K meldet sich mit seinem neuen Album “Labyrinth” zurück. Der Hörer begleitet den Rapper auf einem Irrweg durch das innere seiner Seele und erhält exklusive Einblicke in das Leben des Berliners. Musikalisch ist alles dabei  –  Fette Beats, Rap, Drum n Bass, Dubstep bis hin zu Live-Elementen. Kein Wunder, dass die Platte direkt auf der Nummer 1 der Deutschen Charts gelandet ist.

 

Oddisee – The Odd Tape

Oddisees neues Release “The Odd Tape” dreht sich um die Rhythmen des täglichen Lebens des Künstlers – vom gemütlichen Kaffee, bis hin zu Abenden mit Freunden. Musikalisch wird Hip-Hop, Soul und Jazz zu einem einzigartigen Sound auf dieser reinen Instrumental-Platte vereint. Erste Sahne!

 

Idris Ackamoor & The Pyramids – We Be All Africans

Für ihr neues, hochgelobtes Album “We Be All Africans” sind die legendären Idris Ackamoor & The Pyramids nach Berlin gereist, um sich in Budde Music’s Max Weissenfeldt‘s analogem Philiphon Studio einzuschließen. Das Ergebnis ist eine zündende Mischung aus Afro-Jazz-Fusion Songs mit kraftvollen Botschaften.

 

Meghan Trainor – Thank you

Nach ihrem 2015 veröffentlichten Debut “Title” hat Grammy-Preisträgerin Meghan Trainor mit “Thank You” ihr zweites Studio-Album vorgelegt und das kann sich sehen – oder vielmehr: hören – lassen! Körniger Sound und viel Funk sorgen unmittelbar für ein dringendes “Ich möchte aufstehen und tanzen”-Bedürfnis.

 

Moderat – Running

Moderat veröffentlichen mit “Running” in diesem Jahr die zweite Single aus dem aktuellen Album “III” inklusiver exklusiver B-Side “90% Wasser” und Remixen von Shed und Kink. Zum Release gibt es auch das Video zum Track. Unbedingt reinschauen!

 

Bad Rabbit – You Got A Match 

Bad Rabbit – ein schwedischer Producer, dessen Identität bisher hinter einer orangefarbenen Häschenmaske versteckt wird – veröffentlich seine neue Single “You Got A Match”. Der ausdrucksstarke Gute-Laune-Ohrwurm entstand in Zusammenarbeit mit Budde Music Songwriter Emil Berg. Für uns ist es auf jeden Fall ein Match!

Felix Jaehn with Hitimpulse – Cut The Cord

Nach seiner aktuellen Kollaboration mit Herbert Grönemeyer veröffentlicht Felix Jaehn jetzt mit Hitimpulse “Cut the Cord”, mit dem er sich vorerst von seinem gewohnten Deep House distanziert. Zusammen mit den Budde Music Autoren Aiko Rohd und Patrik Jean begibt er sich auf die Pfade des innovativen Sounds.

 

Anfang April ist Deutschland’s wichtigster Musikpreis, der ECHO, erneut in der Berliner Messe über die Bühne gegangen und Budde Music hatte Einiges zu feiern! Neben zahlreichen Beteiligungen unserer Autoren und internationalen Partner an den Nominierungen in den wichtigsten Kategorien, wie Künstlerin Rock/Pop international (Madonna “Rebel Heart”), Newcomer international (The Weeknd “Beauty Behind The Madness”), Künstlerin Rock/Pop national (Lena “Crystal Sky”), Schlager (Semino Rossi “Amor – Die schönsten Liebeslieder aller Zeiten”) oder Band Rock/Pop National (The BossHoss “Dos Bros”), konnten sich zwei Budde Music Autoren über den Sieg freuen. Ali Zuckowski und Simon Triebel sind mit den Titeln “Das Leben ist schön” und “Wenn du da bist” an dem deutschsprachigen Erfolgsalbum “Muttersprache” von Sarah Conner beteiligt, welches sich den Echo in der renommierten Kategorie “Album des Jahres” holte. Ebenfalls gratulieren können wir unseren Partnern von SONGS Music Publishing, die durch Diplo‘s Feature an “Where Are Ü Now” aus Justin Bieber’s aktuellem Hit-Album “Purpose” vertreten werden. Der kanadische Superstar sicherte sich den ECHO in der Kategorie Künstler Rock/Pop international.

Das Highlight des Abends, The Weekend‘s Live Performance, gibt’s hier noch mal zu sehen:

Herzlichen Glückwunsch an Lena und Kelvin Jones für den Radio Regenbogen Award 2016. Im Europapark Rust wurde am 24. April der bedeutendste Radiopreis des Südwestens verliehen. Wayne Carpendale freute sich, “Deutschlands erfolgreichster Pop Lady” Lena den Award “Künstlerin national” zu überreichen. Sechs Jahre nach dem Sieg des Eurovision Song Contests in Oslo hat sich die 24-jährige Sängerin zu einer eigenständigen Künstlerin entwickelt, die zu Recht einen Preis nach dem nächsten abräumt. Auch Budde Music Künstler Kelvin Jones durfte sich zu den glücklichen Preisträgern des Abends zählen und wurde in der Kategorie “The Voice 2015“ ausgezeichnet. Der britische Nachwuchskünstler bewies mit seinem Hit “Call You Home“ live auf der Bühne, dass die Entscheidung auf den richtigen fiel.

News from France

Weltweiter Administrations-Vertrag mit Neonovo 

Budde Music France ist stolz, die Kooperation mit Neonovo verkünden zu dürfen. Neonovo ist eine weltweite Booking Agentur, ein Plattenlabel mit diversen nationalen und internationalen Distributoren, ein Verlag mit zahlreichen europäischen und US Territorien, ein Festival (Les Petites Folies), ein Konzertveranstalter (Oh My God It’s Techno Music, Art of Techno, Arcade Maniac, …) sowie Besitzer der Black Horses Recording Studios in Lorient.

 

Signing mit A STATE OF MIND 

Budde France freut sich, ab sofort mit A State of Mind (ASM) zusammen zu arbeiten. ASM besteht aus den MC’s Green, FP und DJ/Producer Fade. Das internationale Trio, bestehend aus drei High School Freunden (ein Kanadier, ein Deutscher, ein Engländer) bekam erstmals internationale Anerkennung mit ihren gemeinsamen Singles mit Wax Tailor: “Positively Inclined” & “Say yes” auf den Alben “Hope & Sorrow” und “In The Mood For Love” (über 100.00 Verkäufe gesamt).

Mit Stefan Leisering und Axel Reinemer begrüßt Budde Music die kompositorischen Köpfe und musikalischen Produzenten des DJ und Produzenten-Kollektivs Jazzanova. Mit ihrem ganz eigenen Mix aus Jazz, Hip Hop, Latin und House etablierten sich Jazzanova bereits vor zwei Jahrzehnten in der deutschen Musikszene. Gefunden haben sich die sechs Mitglieder 1995 bei einem gemeinsamen DJ-Set im Berliner Club „Delicious Doughnuts“ – und spürten sofort, dass aus ihren verschiedenen musikalischen Vorzügen etwas Einzigartiges entstehen kann. Nur zwei Jahre später erregen sie bereits internationales Interesse mit der Uptempo-Jazz-Brasil-Nummer “Fedime’s Flight”. Nach diesem ersten Hit überschlagen sich die internationalen DJ- und Remixaufträge für Größen wie Marshmellow, Visit Venus, Karma, UFO, Common feat. Kanye West, Lenny Kravitz, Calexico, 4 Hero und Ian Pooley. Gekrönt wird der Durchbruch noch von der Gründung ihres eigenen Labels Sonar Kollektiv im Jahre 1997. Seitdem reißt der Erfolg nicht ab:  drei eigene Alben, etliche Compilations und Remixe. Axel Reinemer hat sich zwischenzeitlich mit dem Jazzanova Recording Studio (JRS) als gefragter Produzent und Engineer einen Namen gemacht. So arbeitete er z.B. mit Artists wir Jason Derulo, Melody Gardot oder für´s aktuelle Rihanna Album. Stefan Leisering und Axel Reinemer produzierten letztes Jahr das Album der italienischen Sängerin Malika Ayane, welches Gold Status und  mit der Single “Senza Fare Sul Serio” Doppel Platin erreicht hat.

Benjamin Budde: „Kaum jemand hat sich so grandios über die Genre-Grenzen hinaus entwickelt wie die Jazzanovas Stefan Leisering und Axel Reinemer. Ihr Talent, verschiedene Musikstile zu vereinen und für die breite Masse zugänglich zu machen, ist beeindruckend. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit den zwei international renommierten Komponisten und Produzenten“

Statement Axel und Stefan: „Für uns war es aus künstlerischer Sicht der nächste logische Schritt, Mitglied der Budde Familie zu werden. Wir freuen uns sehr, mit dem erfahrenen Team zusammenzuarbeiten und gemeinsam neue Wege zu gehen.“

 

Letzten Monat hat Budde Music sein neues Kundenportal Buddemusic Inside ins Leben gerufen, das unter anderem als zeitgemäße und umweltschonende Alternative zum Papierversand der Abrechnungen entwickelt wurde.

Auf inside.buddemusic.com können Verlage, Editionäre und Urheber ihre Stammdaten einsehen und aktualisieren, sowie Einblick in ihre Abrechnungen bekommen und diese auch herunterladen. Verlage und Editionäre haben dabei nicht nur Zugriff auf die eigenen Daten, sondern auch auf die Daten von angeschlossenen Editionen und Urhebern. Nutzer können so stets alle Abrechnungsinformationen rund um ihren Verlag im Blick haben und im Auftrag ihrer Künstler problemlos Stammdaten wie zum Beispiel Adressen und Bankdaten ändern. Im Augenblick kann jeder sein Profil erstellen und die Abrechnung für das Jahr 2015 herunterladen. Im Laufe der nächsten Monate sind allerdings noch weitere Funktionen geplant, die nach und nach unseren Autoren und Partnern zur Verfügung gestellt werden.

Wer bisher noch nicht registriert ist oder sonstige Fragen zum neuen System hat, kann eine Mail an inside@buddemusic.com schicken.

Budde Music freut sich, ab sofort mit Peter Stanowsky zusammenarbeiten zu dürfen. Das erst 25 Jahre alte, in Stuttgart geborene musikalische Multitalent schrieb unter anderem bei dem Platin prämierten Stück „Geiles Leben“ von Glasperlenspiel mit, sowie an anderen Songs des mit Gold ausgezeichneten Albums „Tag X“  mit und arbeitete bereits mit mehreren Newcomern und etablierten Künstlern.
Schon von klein auf wurde sein Talent durch intensiven Gesangsunterricht gefördert. Die große Leidenschaft für das Songwriting entdeckte Peter mit 18 Jahren, zog bald darauf nach Berlin und begann dort ein Musikproduktionsstudium. Er wurde darüber hinaus als Sänger ins Bundesjazzorchester aufgenommen und rief sein Soloprojekt KAIND ins Leben. Es folgten Liveshows (u.a. Feel Festival, Secrets Festival) und die Debütsingle „Leuchtturm“. Auf weitere Veröffentlichungen kann man sich dieses Jahr noch freuen. Wenn der Singer-Songwriter nicht an seinen eigenen Werken bastelt, leiht er außerdem Clubtracks von Rampa, YOUNOTUS und Kalyma seine Stimme.

Marc Johlen, A&R Manager Budde Music: “Wir freuen uns alle sehr, Peter im #teambudde begrüßen zu dürfen. Er ist ein wirklich toller und talentierter Songwriter, der neben seiner Fähigkeit für andere zu schreiben auch ein wahnsinnig spannendes Künstlerprojekt hat.”

Peter Stanowsky: „Da mich Budde im letzten Jahr schon tatkräftig unterstützt hat im Musikbusiness Fuß zu fassen, ist dieser Vertrag der logische nächsten Schritt. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit und hoffe mit euch als Partner, weitere Erfolge als Songwriter und Künstler feiern zu können.”

Benjamin Budde, MD Budde Music: “Gerade die Mischung aus den Bereichen Songwriting und seinem Künstlerprojekt KAIND gibt uns die ideale Möglichkeit unsere Qualitäten unter Beweis zu stellen und Peter in allen Bereichen unterstützen und voran bringen zu können. Auf eine gemeinsam erfolgreiche Zukunft!“

Budde Music ist stolz die Zusammenarbeit mit Ali Zuckowski verkünden zu dürfen! Der 1974 in Hamburg geborene Komponist und Songwriter ist für unzählige Hits, u.a. für Udo Lindenberg, Sarah Connor, Adel Tawil, Ina Müller, Sasha und Blue verantwortlich. Seinen bisher größten Erfolg feierte Zuckowski mit dem Co-Write zum Siegersong des Eurovision Songcontest 2014 für Conchita Wurst. “Rise Like A Phoenix” ist erst der dritte Song mit Beteiligung deutscher Komponisten, der nach “Après Toi” (1972) und “Ein bisschen Frieden” (1982) den ESC gewonnen hat. Budde Music freute sich im vergangenen Jahr außerdem über den Sommer-Charthit “El Mismo Sol“, der zusammen mit dem Budde Music Co-Autoren Simon Triebel und Künstler Alvaro Soler entstanden ist und international mehrfach Platin-, sowie Goldstatus erreichte. Alexander “Ali” Zuckowski saß 2010 nicht nur in der Jury des Deutschen Musikautorenpreises, sondern ist zudem auch jüngstes stellvertretendes Mitglied im Aufsichtsrat der GEMA.

Benjamin Budde, MD Budde Music: “Gerade weil uns bereits eine enge Freundschaft verbindet, ist es mir nun eine große Freude diese Zusammenarbeit offiziell verkünden zu dürfen.  Ali ist einer der talentiertesten und gleichzeitig erfolgreichsten Songwriter in Deutschland. Es ist beeindruckend was er in seiner Karriere bereits erreicht hat und besonders schön zu wissen, dass Budde Music ihn ab sofort auf seinem Weg begleiten und unterstützen darf. Ich freue mich auf viele gemeinsame Abenteuer!”

Ali Zuckowski: “Der Budde Musikverlag hat sich in den letzten Jahren zu einem der wichtigsten Musikverlage in Deutschland entwickelt. Das ist nicht zuletzt dem unermüdlichen Einsatz von Benjamin Budde zu verdanken, der im Zuge unserer intensiven Zusammenarbeit an unserem gemeinsamen Herzensprojekt Alvaro Soler nicht nur ein wertvoller Geschäftspartner, sondern auch ein guter Freund geworden ist. Daher bin ich stolz darauf, jetzt Teil der Budde Familie zu sein und freue mich sehr auf alles, was wir zusammen noch erreichen und erleben werden.“

 

 

 

« Zurück - Nächste »

Latest News

Jonas Schubert signt bei Budde Music
30. November 2016

Budde Music ist stolz, gemeinsam mit dem aus Gießen stammenden Singer-Songwriter und Rapper Jonas Schubert die Edition „Luft nach oben“ ins Leben zu rufen. Der Frontmann der dreiköpfigen Band OK KID, die 2014 auf dem internationalen FIFA Soundtrack vertreten waren, können in diesem Jahr auf ihr Erfolgsalbum „ZWEI“, sowie eine nahezu ausverkaufte Tour zurückblicken.  Außerdem […]

mehr »

Budde Music signt Sean Koch Trio
30. November 2016

Die Südafrikaner Sean, Ross und Shaun bringen mit ihren unbeschwerten aber auch tiefgründigen Songs sonnige Vibes des Surferlebens und Lektionen, die sie vom Leben am Cape gelernt haben, ins kalte Deutschland.

mehr »

Budde Music signt Olivier St. Louis
31. Oktober 2016

Budde Music ist stolz das Signing mit Olivier St. Louis zu verkünden. Beeinflusst von seiner Liebe zu Blues, Rock und Funk, entwickelte der Künstler mit Wurzeln in Haiti und Kamerun seinen ganz eigenen Stil, den er als Rock’n’Soul bezeichnet. Von Produktion bis Instrumentalisierung steckt das Multitalent immer 100 Prozent Olivier St. Louis in seine Musik.

mehr »

Chloé Charodys “Morning Blossoms” feiert Premiere
31. Oktober 2016

Oper, Orchester, Musical, Zirkus, Ballett – Chloé Charodys neues Spektakel „Morning Blossoms“ feierte diesen Monat im Niederländischen Zwolle nach fast zweijähriger Produktion Premiere. Die Budde Music Autorin komponierte die Musik für ihre siebte Oper bei der sie von Beginn an der Umsetzung des aufwendigen Projektes involviert war.

mehr »

Budde Music schließt Subverlagsvertrag mit Local Talk
31. Oktober 2016

Budde Music hat einen weltweiten Subverlagsdeal mit dem Schwedischen Electronic House Label Local Talk geschlossen.

mehr »

NEWSLETTER

Loading...Loading...