Click here to search our music catalog
deutsch
english
Man Power

Man Power

Thomas Stengaard

Thomas Stengaard

The Majority Says

The Majority Says

Asbjørn

Asbjørn

Camo & Krooked

Camo & Krooked

Matador

Matador

Michael Mayer

Michael Mayer

Saschienne

Saschienne

Netsky

Netsky

Alphaville

Alphaville

Aiko Rohd

Aiko Rohd

Apparat

Apparat

Benjamin Bistram

Benjamin Bistram

Bodi Bill

Bodi Bill

Carsten Nicolai

Carsten Nicolai

Chloé Charody

Chloé Charody

Clara Luzia

Clara Luzia

Djorkaeff

Djorkaeff

Duncan Townsend

Duncan Townsend

Elvis Presley

Elvis Presley

Everlaunch

Everlaunch

Fritz Kalkbrenner

Fritz Kalkbrenner

Gareth Owen

Gareth Owen

George Kranz

George Kranz

Henrik Schwarz

Henrik Schwarz

Ian Pooley

Ian Pooley

Julian Williams

Julian Williams

Jack Knight

Jack Knight

Katrina Noorbergen

Katrina Noorbergen

Matias Aguayo

Matias Aguayo

Miss Li

Miss Li

Motor

Motor

Notic Nastic

Notic Nastic

Opus

Opus

Pablo Decoder

Pablo Decoder

Phono.o

Phono.o

Richie Hawtin

Richie Hawtin

Rue Royale

Rue Royale

Ruede Hagelstein

Ruede Hagelstein

Ryoji Ikeda<

Ryoji Ikeda

Sid Le Rock

Sid Le Rock

Sleep Party People

Sleep Party People

Soap and Skin

Soap and Skin

Strip Steve

Strip Steve

Superpitcher

Superpitcher

T.Raumschmiere

T.Raumschmiere

The Sorry Entertainers

The Sorry Entertainers

TS Brooks

TS Brooks

Zombie Nation

Zombie Nation

Budde Music und Starwatch gründen gemeinsam den Starwatch Musikverlag. Starwatch Entertainment startete 2005 als Musikvermarkter der ProSiebenSat.1 Group und ist mittlerweile das zentrale Unternehmen für Musik, Live-Entertainment, Events & Ticketing sowie Artist Management innerhalb der Sendergruppe. Neben dem klassischen Musiklabel-Geschäft gehören umfangreiche Vermarktungs- und Kooperationsmodelle für die Musik- und Live-Entertainmentbranche zu den Geschäftsfeldern von Starwatch Entertainment. Aktuell hat Starwatch im Label mehr als 50 nationale und internationale Künstler unter Vertrag wie z.B. Heino, Passenger, Lindsey Sterling, Westernhagen, Annett Louisan oder Santiano.

Im Jahr 2014 vermarktete Starwatch ca. 55% der Top-20 Alben – Das Allroundunternehmen setzt dabei auf die Synergiebildung von Marketingaktivitäten. „Durch gebündelte Vermarktungsmaßnahmen sind die Marketingpakete viel stärker und effektiver, sie befruchten sich gegenseitig“,so Starwatch-Geschäftsführerin Katharina Frömsdorf  im Interview mit „Musikmarkt“.

Die TV- und Online-Reichweite der Sendergruppe sowie die Expertise des Unternehmens tragen maßgeblich dazu bei, Künstler und Projekte einem breiten Publikum bekannt zu machen. So wurde beispielsweise die PassengerSingle “Let Her Go” zum meistverkauften Titel des ersten Halbjahres in 2013 und Heinos Album “Mit freundlichen Grüßen” erreichte Platinstatus in Deutschland. Neben bereits großen Kooperation mit Labels wie Warner, Sony und Universal ist Budde  nun der erste Musikverlag,der mit Starwatch zusammenarbeitet.

Katharina Frömsdorf, Geschäftsführerin Starwatch Entertainment: „Uns schien es als Musik-Allround-Unternehmen der richtige Zeitpunkt, um ins Verlagsgeschäft einzusteigen. Rechte und Kataloge von Copyrights gehören zu den relevantesten Währungen in der Zukunft der Musikindustrie. Wir freuen uns, dass wir mit dem Budde Musikverlag fortan mit einem Partner zusammenarbeiten, der als unabhängiger Player mit einer optimalen Struktur auf viele erfolgreiche Jahre im nationalen und internationalen Verlagsgeschäft zurückblickt.“

Prof. Dr. Rolf Budde: “Wir sind alle sehr stolz darauf mit Starwatch einen starken Partner in Deutschland gewonnen zu haben und zusammen für sie ein neues Geschäftsmodell anbieten zu können. Seit der Gründung in 2005 hat sich die Entertainment Group in der Musikbranche etabliert und mit der TV- und Online Präsenz über ProSieben und Sat1 ihren Marktwert verdeutlicht. Unser Ziel ist es in dieser Partnerschaft Newcomer und bereits etablierte Projekte durch die großen Werbemöglichkeiten zu fördern und auch über die Grenzen Deutschlands hinaus zu unterstützen.“

Budde Music freut sich über die Zusammenarbeit und ist gespannt auf die zukünftigen Projekte.

Latest News

Jonas Schubert signt bei Budde Music
30. November 2016

Budde Music ist stolz, gemeinsam mit dem aus Gießen stammenden Singer-Songwriter und Rapper Jonas Schubert die Edition „Luft nach oben“ ins Leben zu rufen. Der Frontmann der dreiköpfigen Band OK KID, die 2014 auf dem internationalen FIFA Soundtrack vertreten waren, können in diesem Jahr auf ihr Erfolgsalbum „ZWEI“, sowie eine nahezu ausverkaufte Tour zurückblicken.  Außerdem […]

mehr »

Budde Music signt Sean Koch Trio
30. November 2016

Die Südafrikaner Sean, Ross und Shaun bringen mit ihren unbeschwerten aber auch tiefgründigen Songs sonnige Vibes des Surferlebens und Lektionen, die sie vom Leben am Cape gelernt haben, ins kalte Deutschland.

mehr »

Budde Music signt Olivier St. Louis
31. Oktober 2016

Budde Music ist stolz das Signing mit Olivier St. Louis zu verkünden. Beeinflusst von seiner Liebe zu Blues, Rock und Funk, entwickelte der Künstler mit Wurzeln in Haiti und Kamerun seinen ganz eigenen Stil, den er als Rock’n’Soul bezeichnet. Von Produktion bis Instrumentalisierung steckt das Multitalent immer 100 Prozent Olivier St. Louis in seine Musik.

mehr »

Chloé Charodys “Morning Blossoms” feiert Premiere
31. Oktober 2016

Oper, Orchester, Musical, Zirkus, Ballett – Chloé Charodys neues Spektakel „Morning Blossoms“ feierte diesen Monat im Niederländischen Zwolle nach fast zweijähriger Produktion Premiere. Die Budde Music Autorin komponierte die Musik für ihre siebte Oper bei der sie von Beginn an der Umsetzung des aufwendigen Projektes involviert war.

mehr »

Budde Music schließt Subverlagsvertrag mit Local Talk
31. Oktober 2016

Budde Music hat einen weltweiten Subverlagsdeal mit dem Schwedischen Electronic House Label Local Talk geschlossen.

mehr »

NEWSLETTER

Loading...Loading...