Click here to search our music catalog
deutsch
english
Man Power

Man Power

Thomas Stengaard

Thomas Stengaard

The Majority Says

The Majority Says

Asbjørn

Asbjørn

Camo & Krooked

Camo & Krooked

Matador

Matador

Michael Mayer

Michael Mayer

Saschienne

Saschienne

Netsky

Netsky

Alphaville

Alphaville

Aiko Rohd

Aiko Rohd

Apparat

Apparat

Benjamin Bistram

Benjamin Bistram

Bodi Bill

Bodi Bill

Carsten Nicolai

Carsten Nicolai

Chloé Charody

Chloé Charody

Clara Luzia

Clara Luzia

Djorkaeff

Djorkaeff

Duncan Townsend

Duncan Townsend

Elvis Presley

Elvis Presley

Everlaunch

Everlaunch

Fritz Kalkbrenner

Fritz Kalkbrenner

Gareth Owen

Gareth Owen

George Kranz

George Kranz

Henrik Schwarz

Henrik Schwarz

Ian Pooley

Ian Pooley

Julian Williams

Julian Williams

Jack Knight

Jack Knight

Katrina Noorbergen

Katrina Noorbergen

Matias Aguayo

Matias Aguayo

Miss Li

Miss Li

Motor

Motor

Notic Nastic

Notic Nastic

Opus

Opus

Pablo Decoder

Pablo Decoder

Phono.o

Phono.o

Richie Hawtin

Richie Hawtin

Rue Royale

Rue Royale

Ruede Hagelstein

Ruede Hagelstein

Ryoji Ikeda<

Ryoji Ikeda

Sid Le Rock

Sid Le Rock

Sleep Party People

Sleep Party People

Soap and Skin

Soap and Skin

Strip Steve

Strip Steve

Superpitcher

Superpitcher

T.Raumschmiere

T.Raumschmiere

The Sorry Entertainers

The Sorry Entertainers

TS Brooks

TS Brooks

Zombie Nation

Zombie Nation

Buddy Buxbaum – “Unkaputtbar / Medizin”

Nach sieben Jahren Pause meldet sich Buddy Buxbaum, das Ex-Deichkind, mit eigenem Plan, neuen Songs und seinem Solo-Debüt “Unkaputtbar” zurück. Anstelle von Remmidemmi-Electro oder Deutschrap schlägt Buxbaum ruhigere Töne an und ist breiter aufgestellt. Nach “Ballast“ ist “Medizin“ die zweite Single-Auskopplung. Darin gibt’s Buxbaum mit gewohnt goovig-souliger Attitüde und vor allem in Aufbruchstimmung. Der 38-Jährige zieht mit uns um die Häuser, durch die Straßen, über Felder – stets in Bewegung: “Ab auf die freie Bahn, Hauptsache es dreh’n sich die Räder!”
Das Album “Unkaputtbar“ ist am 14. August 2015 erschienen.

 

 

Nod One’s Head – “Lava”

Nach langem, heißen Brodeln hat das Berliner Elektronik-Pop Duo Nod One’s Head am 14. August 2015 endlich ihr Debutalbum “Lava” ausgespuckt.
Der Longplayer bewegt sich zwischen verträumten Indie-Pop-Sounds, treibenden House- und Hip Hop-Beats, ohne in eine Genre-Schublade gepresst zu werden. Dabei gelingt Charlotte Bühler (Vocals) und Moritz Bommert (Synthesizer, Programming) vor allem der Spagat zwischen echtem Band-Dasein und Clubkultur. „Wir wollen das Konzert zurück in den Club holen, ohne auf Deep House, Minimal und Techno zu verzichten. Wir setzen auf das Live-Erlebnis, wir sind eine Band. Authentisch elektronisch“. Budde Music vertritt Nod One’s Head via Guesstimate.

 

 

Moonboy Inc. – “Why Lonely?”

Seine besten Moves sollte man schon parat haben bei den Beats des Berliner DJs und Produzenten Moonboy Inc., denn sein im Juni veröffentlichter Track “Forever“ und der Nachfolger “Why Lonely?“ haben alles, um auch den muffeligsten Partygast in einen strahlenden Helden des Dancefloors zu verwandeln. Piano House könnte man es nennen, denn Klavier ist der Träger der Melodien von Moonboy Inc., pumpende Bässe hingegen wuchten Vocals und Synthie-Effekte wie Atlas die Weltkugel. Ist doch ganz einfach, leichtfüßig und luftig.

 

 

Larissa Felber – “Pack Die Badehose Ein”

Die kleine Larissa Felber hat mit 10 Jahren bereits eine Show-Vita, die so manchen deutschen Popstar eifersüchtig machen könnte. Die Leidenschaft zur Musik hat sie schon zu bekannten Shows wie “The Voice Kids” oder “Immer wieder Sonntags” geführt. Jetzt veröffentlicht die kleine Larissa ihre erste Single: “Pack die Badehose ein”, Budde Music vertritt den Song im Original von Cornelia Froboess (1951).

Budde Music freut sich über die Coverversion und wünscht Larissa weiterhin viel Erfolg!

 

 

Stephen Paul Taylor – “Graveyard Eyes”

Bewaffnet mit zwei Keyboards, einer Anzahl an Kostümen und Glitzer ist SPT eine absolute Ein-Mann-Musik-Maschine! Seine Shows sind theatralisch, kreativ und entfalten sich nur so voller Humor und Energie. Seine außergewöhnlichen Beats lassen Füße wippen und seine Melodien schmelzen Herzen. Ob er das Keyboard mit seinen Füßen spielt oder schmachtende Liebeslieder singt, seine Musik schafft den Weg ins Herz.

Latest News

Jonas Schubert signt bei Budde Music
30. November 2016

Budde Music ist stolz, gemeinsam mit dem aus Gießen stammenden Singer-Songwriter und Rapper Jonas Schubert die Edition „Luft nach oben“ ins Leben zu rufen. Der Frontmann der dreiköpfigen Band OK KID, die 2014 auf dem internationalen FIFA Soundtrack vertreten waren, können in diesem Jahr auf ihr Erfolgsalbum „ZWEI“, sowie eine nahezu ausverkaufte Tour zurückblicken.  Außerdem […]

mehr »

Budde Music signt Sean Koch Trio
30. November 2016

Die Südafrikaner Sean, Ross und Shaun bringen mit ihren unbeschwerten aber auch tiefgründigen Songs sonnige Vibes des Surferlebens und Lektionen, die sie vom Leben am Cape gelernt haben, ins kalte Deutschland.

mehr »

Budde Music signt Olivier St. Louis
31. Oktober 2016

Budde Music ist stolz das Signing mit Olivier St. Louis zu verkünden. Beeinflusst von seiner Liebe zu Blues, Rock und Funk, entwickelte der Künstler mit Wurzeln in Haiti und Kamerun seinen ganz eigenen Stil, den er als Rock’n’Soul bezeichnet. Von Produktion bis Instrumentalisierung steckt das Multitalent immer 100 Prozent Olivier St. Louis in seine Musik.

mehr »

Chloé Charodys “Morning Blossoms” feiert Premiere
31. Oktober 2016

Oper, Orchester, Musical, Zirkus, Ballett – Chloé Charodys neues Spektakel „Morning Blossoms“ feierte diesen Monat im Niederländischen Zwolle nach fast zweijähriger Produktion Premiere. Die Budde Music Autorin komponierte die Musik für ihre siebte Oper bei der sie von Beginn an der Umsetzung des aufwendigen Projektes involviert war.

mehr »

Budde Music schließt Subverlagsvertrag mit Local Talk
31. Oktober 2016

Budde Music hat einen weltweiten Subverlagsdeal mit dem Schwedischen Electronic House Label Local Talk geschlossen.

mehr »

NEWSLETTER

Loading...Loading...