Click here to search our music catalog
deutsch
english
Man Power

Man Power

Thomas Stengaard

Thomas Stengaard

The Majority Says

The Majority Says

Asbjørn

Asbjørn

Camo & Krooked

Camo & Krooked

Matador

Matador

Michael Mayer

Michael Mayer

Saschienne

Saschienne

Netsky

Netsky

Alphaville

Alphaville

Aiko Rohd

Aiko Rohd

Apparat

Apparat

Benjamin Bistram

Benjamin Bistram

Bodi Bill

Bodi Bill

Carsten Nicolai

Carsten Nicolai

Chloé Charody

Chloé Charody

Clara Luzia

Clara Luzia

Djorkaeff

Djorkaeff

Duncan Townsend

Duncan Townsend

Elvis Presley

Elvis Presley

Everlaunch

Everlaunch

Fritz Kalkbrenner

Fritz Kalkbrenner

Gareth Owen

Gareth Owen

George Kranz

George Kranz

Henrik Schwarz

Henrik Schwarz

Ian Pooley

Ian Pooley

Julian Williams

Julian Williams

Jack Knight

Jack Knight

Katrina Noorbergen

Katrina Noorbergen

Matias Aguayo

Matias Aguayo

Miss Li

Miss Li

Motor

Motor

Notic Nastic

Notic Nastic

Opus

Opus

Pablo Decoder

Pablo Decoder

Phono.o

Phono.o

Richie Hawtin

Richie Hawtin

Rue Royale

Rue Royale

Ruede Hagelstein

Ruede Hagelstein

Ryoji Ikeda<

Ryoji Ikeda

Sid Le Rock

Sid Le Rock

Sleep Party People

Sleep Party People

Soap and Skin

Soap and Skin

Strip Steve

Strip Steve

Superpitcher

Superpitcher

T.Raumschmiere

T.Raumschmiere

The Sorry Entertainers

The Sorry Entertainers

TS Brooks

TS Brooks

Zombie Nation

Zombie Nation

Charlotte OC – Darkest Hour

Charlotte OC ist nach zwei Jahren endlich zurück und das mit Pauken und Trompeten – das lange Warten hat sich gelohnt! Ihre neuste Single mit passendem Video heißt „Darkest Hour“ und genau so düster präsentiert sich das Stück auch. Dunkle eingängige Elektro-Pop Synthesizer tragen ihre außergewöhnliche Stimme mit extremen Wiedererkennungswert. Der perfekte Vorbote auf das bald kommende Album!

 

Frida Gold – ALINA

Drei Jahre war es ruhig um Frida Gold, doch jetzt startet die Band mit ihrem neuen Album „Alina“, benannt nach der Sängerin des Duos, wieder durch. Sprachlich wieder komplett im Deutschen angekommen, konzentrieren sich die Songs dieses mal vor allem auf die inhaltliche Ebene, um so tiefgründige und teils nachdenklich stimmende, persönliche Geschichten zu erzählen, welche mit zeitlosem Pop-Sound untermalt werden.

 

The Baseballs – Hit Me Baby …

Mit „…Baby One More Time“ von Britney Spears covern The Baseballs einen der wohl bekanntesten Pop-Klassiker der Neuzeit. Der Song überzeugt auch in der Rockabilly-Version mit seiner eingängigen Melodie, welche von saftigen Bläsern und funky Gitarren-Riffs unterstützt wird. Das dazugehörige, aktuelle Album „Hit Me Baby …“ sollten sich Fans ebenfalls nicht entgehen lassen.

 

Nod One’s Head – I’m Mad

Alles andere als „Mad“ ist der Sound der neuen Single von Nod One’s Head „I’m Mad“. Der Track bedient sich hierbei eingängiger Elementen aus gleich mehreren Stilrichtungen: Klare Pop-Vocals, die zu jeder Zeit den Song tragen, werden durch groovige Beats und elektronischen Synth-Sound verstärkt. Headbanger-Pop vom feinsten.

 

Bibio feat. Olivier St. Louis – The Serious EP

Oliver St. Louis und Bibio veröffentlichten diesen Monat ihr Gemeinschaftswerk „The Serious EP“. Olivier St. Louis steuerte hierzu die Texte sowie seine unverwechselbare Stimme bei. Der Sound vermischt elektronische, sowie 80er Pop und klassisch jazzig-rockige Elemente zu einem stimmigen und sich ständig verändernden Gesamtbild. Ganz großes Kino!

 

Ten Fé – Turn

„Turn“ ist die aktuelle Single des Londoner Duos Ten Fé und schließt an den Erfolg ihrer Singles „Elodie“ und „In The Air“ an, welche es schon auf Platz 2 der „Hype Machine Most Popular Charts“ schafften. Leo Duncan und Ben Moorhouse knüpfen auch hier an ihren 80er Jahre Soft Rock Sound an und erinnern damit an Künstler wie Fleetwood Mac und Bruce Springsteen. Das Debütalbum steht auch schon in den Startlöchern.

 

Joe Styppa – Reshape

“Reshape” ist der neue Song des Producer und Drummers Joe Styppa. Die brachiale Nummer zeichnet sich durch seine vielen Facetten innerhalb der Rock-Genres aus. Dabei werden deftige Einflüsse aus dem Hardrock-Bereich ebenso eingebaut wie melodische klassische Gitarren Riffs.

 

 

 

Latest News

Jonas Schubert signt bei Budde Music
30. November 2016

Budde Music ist stolz, gemeinsam mit dem aus Gießen stammenden Singer-Songwriter und Rapper Jonas Schubert die Edition „Luft nach oben“ ins Leben zu rufen. Der Frontmann der dreiköpfigen Band OK KID, die 2014 auf dem internationalen FIFA Soundtrack vertreten waren, können in diesem Jahr auf ihr Erfolgsalbum „ZWEI“, sowie eine nahezu ausverkaufte Tour zurückblicken.  Außerdem […]

mehr »

Budde Music signt Sean Koch Trio
30. November 2016

Die Südafrikaner Sean, Ross und Shaun bringen mit ihren unbeschwerten aber auch tiefgründigen Songs sonnige Vibes des Surferlebens und Lektionen, die sie vom Leben am Cape gelernt haben, ins kalte Deutschland.

mehr »

Budde Music signt Olivier St. Louis
31. Oktober 2016

Budde Music ist stolz das Signing mit Olivier St. Louis zu verkünden. Beeinflusst von seiner Liebe zu Blues, Rock und Funk, entwickelte der Künstler mit Wurzeln in Haiti und Kamerun seinen ganz eigenen Stil, den er als Rock’n’Soul bezeichnet. Von Produktion bis Instrumentalisierung steckt das Multitalent immer 100 Prozent Olivier St. Louis in seine Musik.

mehr »

Chloé Charodys “Morning Blossoms” feiert Premiere
31. Oktober 2016

Oper, Orchester, Musical, Zirkus, Ballett – Chloé Charodys neues Spektakel „Morning Blossoms“ feierte diesen Monat im Niederländischen Zwolle nach fast zweijähriger Produktion Premiere. Die Budde Music Autorin komponierte die Musik für ihre siebte Oper bei der sie von Beginn an der Umsetzung des aufwendigen Projektes involviert war.

mehr »

Budde Music schließt Subverlagsvertrag mit Local Talk
31. Oktober 2016

Budde Music hat einen weltweiten Subverlagsdeal mit dem Schwedischen Electronic House Label Local Talk geschlossen.

mehr »

NEWSLETTER

Loading...Loading...